Unterkunft suchen

Gruppenanzahl wählen...

  • 15 - 40 Personen
  • 41 - 60 Personen
  • 61 - 80 Personen
  • 81 - 100 Personen
  • mehr als 100 Personen

Personen

Übernehmen

Wir helfen Ihnen von Mo - Do, 8 -17 Uhr u. Fr, 8 – 12 Uhr gerne auch persönlich weiter

Die Region Achensee im Winter

Verschneites Märchenland - Winterzauber am Achensee

Der größte See Tirols, auch Tiroler Meer genannt, überzeugt auch im Winter viele Gruppen. Mitten im Karwendel- und Rofangebirge gelegen, bietet der Achensee ein vielfältiges Sportprogramm für Groß und Klein.

An die 50 verschiedene Sportarten können Gäste hier ausüben – von anspruchsvollen Abenteuern am Berg bis hin zu romantischen Rodelpartien, Skitouren, Langlaufen, Snowtubing, Winterreiten und genussvollen Spaziergängen durch die verschneite Winterlandschaft.

Auch für Skifreizeiten ermöglicht die Region rund um den Achensee mit seinen vier Skigebieten abwechslungsreiche Möglichkeiten für Jedermann. So gelangen Ski- und Snowboardfahrer mit den Liften rund um das idyllische Ufer des Sees problemlos hoch hinaus. Die ansässigen Skischulen unterstützen zudem gerne mit Kursen in allen Fahrniveaus.

Überblick: Die Lifte am Achensee (zuklappen)

Karwendelbahn Lifte
Karwendelbahn Lifte

Karwendelbahn LifteDie Karwendel-Bergbahn bringt Sie in die Sonne hoch über Pertisau. Leichte Übungspisten mit Schlepplift und Tellerlift sowie ein Förderband bieten ideale Voraussetzungen für die ersten Schwünge im Schnee. Nach den ersten Abfahrten stärken Sie sich auf der Panorama-Terrasse im Alpengasthaus Karwendel. Lassen Sie die Bretter auch ruhig mal stehen und genießen Sie bei strahlendem Sonnenschein die die herrliche Aussicht auf die umliegenden Berge.

Nachdem Sie die Übungspisten mit Leichtigkeit gemeistert haben, steht der Zwölferkopfabfahrt - ein Sonnenhang Richtung Tristenautal – nichts mehr im Wege. Die Piste ist sehr breit und somit ideal für lange Schwünge. Schon nach ein paar Tagen werden Sie sich fragen: „Ist das alles?“ Nein, ist es noch nicht. Jetzt sind Sie bereit für die Hubertusabfahrt. Eine selektive Piste mit traumhaftem Blick auf den Achensee.

Rofanbahn
Rofanbahn

RofanbahnEntdecken Sie das vielseitige Skigebiet und finden Sie Ihre Lieblingsabfahrt. Insgesamt 11 Pistenkilometer bieten unbegrenzten Pistenspaß für die ganze Familie.

Schwierigkeitsgrad

1 km blau – leichte Abfahrt
8 km rot – mittlere Abfahrt
2 km schwarz – schwere Abfahrt

Christlum Hochalmlifte
Christlum Hochalmlifte

Christlum HochalmlifteCHRISTL FUNPARK, der Freizeitpark für alle Skifahrer & Snowboarder, die mehr als nur die Piste runter wedeln wollen. Mit dem Cabrio-Flitzer rauf und über den CHRISTL FUNPARK wieder runter. Hier kann jeder Freestyler sein Können unter Beweis stellen. Auch unsere Kleinsten kommen beim DinoJet voll auf ihre Kosten. Beim Tellerlift für Kinder erlernen sie das Skifahren mit Spaß und können das Liftfahren spielend üben.

Parkplatzgarantie! Christlum-Skifahrer parken gratis direkt am Lift und sind mit den hochmodernen Liftanlagen jetzt noch schneller auf der Piste. Ausgezeichnet! Wir geben stets unser Bestes. Christlum ist stolz auf seine Auszeichnung Skiarea Testsieger für die beste Pistenpflege.

Maurauch am Achensee.

Am Südufer des Achensees gelegen steht die Ortschaft Maurach ganz im Zeichen des einmaligen Naturerlebnisses.

Im Winter erleben Sie einen wunderbaren Kontrast zwischem dem winterlichen See, weiten Schneeefeldern mit zahlreichen Langlaufloipen und den verschneiten Zügen des Rofangebirges. Das Skigebiet Rofan ist ein hervorragendes Gebiet für Einsteiger und Familien, begeistert aber auch erfahrene Skifahrer, Carver und Snowboarder. Skitoruengeher finden hier optimale Routen.

Das weitläufige Dorf ist seit über 120 Jahren Endstation bzw. Zielpunkt der Achensee Dampf-Zahnradbahn. Von Jenbach im Inntal bis zum Achensee bewältigt die europaweit älteste Bahn ihrer Art auf knapp sieben Kilometern etwa 400 Höhenmeter.

Die Notburga Wallfahrtskirche und das dazu gehörige Museum in Maurach ist einen Besuch wert. Die wohl beliebteste Tiroler Volksheilige, die einfache Magd Notburga, ließ sich nicht von ihrem Glauben und ihrem Einsatz für die Armen und Schwachen abbringen.

Wissenswertes zu edlen Bränden, ihre Herstellung und vieles mehr bietet die Edelbrennerei Franz Kostenzer. Rund 70 Schnäpse und Liköre zählen zum Angebot.

In der Achenseer Museumswelt, einem „Museumsdorf“ auf einem Areal von ca. 8 Hektar, stehen das heimische Brauchtum wie die Arbeits- und Lebensbedingungen m Mittelpunkt.

Unterkünfte in der Region.

Gästehaus in Eben / Achensee

ab 13,40 €SV

Gästehaus in Eben / Achensee

Das Jugendgästehaus in Eben liegt nur wenige Gehminuten vom Achensee entfernt. Die besonders gut für Jugendliche und Vereine geeignete Gruppenunterkunft verfügt über 11 Zimmer und 31 Betten und wird das ganze Jahr als Selbstversorgerhaus angeboten. Eine Vollpension ist auf Anfrage möglich.

30 Betten

Details

Die Unterkünfte im Überblick

Bitte warten

Wir bereiten den Inhalt vor.